Samstag, 18. Mai 2013

Einkaufsbeutel...

...heut hab ich mir mal das Thema "Recycling" auf die Fahne geschrieben.

Denn was macht Frau mit den ganzen alten T-shirts, die zum wegschmeißen viel zu schade sind, aber trotzdem für Platzmangel im Kleiderschrank sorgen.

Da ich mir zum einkaufen schon lange so ein schickes Einkaufsnetz im Retrostyle wünsche...


...ich mir aber garantiert beim selber häkeln die Finger breche musste ne andere Lösung her.

und hier ist die Lösung, allerdings muss ich zugeben das sie nicht auf meinem Mist gewachsen ist, sondern ich sie beim stöbern durch WWW entdeckt habe:

Ihr braucht dafür

* ein altes Damen oder Herren Shirt, je nach gewünschter Größe
* eine Schere
* Lineal und Schneiderkreide 
* und natürlich Eure Nähmaschine


...legt Euch das Shirt längs auf die Hälfte. Wer möchte kann sich den Beutelboden anzeichnen und schneidet entlang der Linie. Habt Ihr nicht angezeichnet wird einfach drauf los geschnitten...



So oder ähnlich sollte Euer Stoffstück jetzt aussehen...


... nun kommt die Nähmaschine zu Einsatz. Wenn Ihr wollt könnt ihr die Kanten noch mit der Overlock versäubern. Ist aber nicht zwingend erforderlich.


Jetzt sind die Henkel dran, wie auch schon beim ersten Schritt könnt Ihr wieder entweder anzeichnen oder frei Schnauze schneiden.


Legt das was vom Shirt übrig ist vor euch hin und zeichnet immer versetz kleine Linien auf. Ich hab mich für eine Länge von 4 cm mit einem Abstand von ebenfalls 4 cm entschieden. Der Zeilenabstand beträgt bei mir 3 cm. Ihr könnt das natürlich machen wie Ihr das gerne möchtet. Wenn Ihr damit fertig seid einfach wieder die Schere nehmen und entlang der Linien einschneiden...


...Fertig.


Beim nächsten Netz werde ich allerdings die Schlitze größer und enger aneinander setzen. Dann ist der Netzcharakter besser erkennbar.

 Alle die Spass daran haben wünsch ich viel Spass beim nacharbeiten. 
In diesem Sinne, habt noch ein schönes Pfingstwochenende.

Bis bald Eure Jana 

Kommentare :

  1. tolles tutorial...werde ich die tage gleich mal ausprobieren...man muß nur ideen haben :D
    vielen dank

    lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank Maja, wobei ich ja zugeben muss das ich so einen Beutel im Netz gesehen habe und anhand des Bildes nachgearbeitet mir meinen Reim darauf gemacht und nachgearbeitet habe. Freu mich trotzdem über deine lieben Worte. Viel Spass beim selbermachen.

      LG Jana

      Löschen
  2. Also die Idee is ja sauuucool :D !!
    Super Sache.. weil meine Finger auch nix fürs Häkeln sind :))

    vlg alex

    AntwortenLöschen